Die Compagnie Magdeburg 09 (CMD 09)


ist ein Verein, der Theaterprojekte initiiert und verantwortet.

FÜR 2016


Wir laden Sie, verehrte Freunde des Open Air Theaters,
im Sommer 2016 ein    Grafik
Grafik

zu
MACBETH oder DIE REINHEIT DES HERZENS

frei nach Shakespeare von Goetz (Text) und Deckbar (Komposition)

Location
Garten der Möllenvogtei am Magdeburger Dom
Premiere am Montag, den 11. Juli 2016, 20:30 Uhr

Termine
von Montag, den 11. Juli 2016 bis Samstag, den 30. Juli 2016
täglich außer sonntags
Beginn 20:30 Uhr

Kartenverkauf
Fabularium im Hundertwasserhaus, Tel. 0391 280 39 88
Volksstimme Service Center/Biber Ticket, Tel.0391 59 99 700
Kartenhaus Allee-Center Magdeburg, Tel.0391 531 35 59
Magdeburg Ticket, Ernst-Reuter-Allee 12, Tel. 0391 533 480
und
Abendkasse, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Kartenpreise
Die Karten kosten 18 Euro, für Schüler und Studenten 10 Euro.
Hartz-IV-Empfänger (per Ausweis!) zahlen einen ganzen Euro.

Karten können Sie auch bestellen unter
Tel. 0171 700 41 40 und 0391 733 71 58.
Unter diesen Nummern beantwortet Ihnen der Autor auch alle Ihre sonstigen Fragen zu Stück und den Abend.

Gastronomie (Getränke und Snacks)
Weinhandlung Rayk Söllig  
Wasserkunststraße 1, 39124 Magdeburg Tel.0391 253 23 28

Es spielen
unter der Regie von Gisela Begrich und Bernd Kurt Goetz
die special guests
Winfried Schubert und Herbert Henning
und
Mareike Greb (Lady Macbeth) und Thomas Streipert (Macbeth) aus Leipzig
Toni Deutsch (Banquo) aus Werder an der Havel
Benjamin Levent Krause (Macduff) aus München
der Magdeburger local player Ekkehard Schwarz (König Duncan)
sowie
Brigitte Fricke und Vanessa Jandt
Carsten Ast, Jan Schwiesau und Bernd Kurt Goetz
begleitet am Keyboard von Christoph Deckbar

MACBETH oder DIE REINHEIT DES HERZENS
-Eine Adaption des MACBETH von Shakespeare-
Das Jahr 2016 ist ein guter Anlass, Shakespeare zu würdigen, denn 2016 jährt sich zum 400. Mal der Todestag des englischen Dramatikers.
Auch werden 2016 Fragen des Umgangs mit der Macht und darüber, wie Menschen egoistische Interessen durchsetzen, nicht ohne Bedeutung sein.
Das zu verballhornen, ohne die Ernsthaftigkeit des Themas zu gefährden, erscheint uns eine als eine wunderbare Aufgabe.

Benfiz-Liederabend/Liedernacht
Am Freitag, den 22. Juli 2016, 23:30 Uhr
laden wir Sie ganz herzlich zu einer Liedernacht
zu Gunsten der Magdeburger Synagoge ein.
Die Darsteller und Darstellerinnen dieses Sommertheaters und vorheriger Aufführungen der COMPAGNIE MAGDEBURG 09 singen Lieder aus MACBETH, ZUM HIMMEL HOCH!, MITTELDEUTSCHER JEDERMANN und und und ... EDITHA MY LOVE oder ...

Theaterstücke verschiedenster Art -
vom anspruchsvollen Historienstück bis zum unterhaltsamen Sommertheater:

2015 DAS JAHR NULL
Ein ungewöhnliches Stück zu ungewöhnlicher Zeit
2014 LEBEN. ENDLOS. EIN TRAUM
Top-Unterhaltung mit viel Musik und Gesang
2013 LAND OHNEGLEICHEN
Ein Abend zur Geschichte und Gegenwart Sachsen-Anhalts per Comedy und Musik
2013 RILKE DUINO UND CLOWNS
Goetz rezitiert Rilke und Deckbar fabriziert dazu Klänge und N. Schwan malt. Unerwartetes trifft auf Verwunschenes.
2013 FATALGENIAL
Ein Bubenstück der Seltsamkeiten, Aktionen zwischen Zirkus, Estrade und angeschaffter Intelligenz
2012 DADDELDU UND DADDELICH
Ein Ringelnatz-Programm mit Rezitator und Magdeburger Akkordeopnorchester
2012 EDITHA MY LOVE
Historienstück im Kaiser-Otto-Saal des Kulturhistorischen Museums Magdeburg
2011
MITTELDEUTSCHER JEDERMANN
Open Air im Dom zu Magdeburg
2010 BÖRDEFAUST Teil II 
Ein betörendes Faust-Bild der Gegenwart
2009 RICHARD WAGNER IN MAGDEBURG
Stück zum 100-jährigen Bestehen des Richard-Wagner-Verbandes Magdeburg
2009 ZUM HIMMEL HOCH 
Sommertheater im Innenhof des Magdeburger Doms zum 800-jährigen Dom-Jubiläum
2008 MEINEN HIMMEL KANN NIEMAND ZERSTÖREN
Ehrung der Mechthild von Magdeburg in einer szenischen Collage
2008 BÜRGER LEAR
Sommertheater in der Magdeburger Feuerwache
2007 EDITHA UND ADELHEID
Eine Begegnung
2007 DON KIJOTE FOR MAGDEBURG
Sommertheater in der Magdeburger Feuerwache
2006 MIT ALLER SCHMERZEN QUAL IM BUNDE
Monologe der Ehefrauen von Richard Wagner
2005 DIE GESCHICHTE MAGDEBURGS IN EINER VORSTELLUNG 
Sommertheater zur 1200-Jahrfeier der Stadt Magdeburg
2002 WOHLAN, MEINE SEELE, WACH AUF!
Szenen zum Leben der Mystikerin Gertrud von Helfta in der Klosterkirche zu Helfta
2001 ADELHEID UND IHRE KAISER
Würdigung der Kaiserin Adelheid, zweite Ehefrau von Kaiser Otto, im Umfeld der Ottonen-Ausstellung in Magdeburg
1999 KATHARINA VON BORA – Porträt einer Frau
Szenische Collage anlässlich des 500. Geburtstages der Ehefrau von Martin Luther

Sommertheater von 1993 bis 1995 im Innenhof der Galerie Süd Magdeburg:

TRINK’N WIR NOCH EIN TRÖPFCHEN? 
UND BIST DU NICHT WILLIG
BÖRDEFAUST

 
Sponsoren 2016       bergesche lotto SA
eldorado dates getec sparkasse swm MD
Counter