Die Compagnie Magdeburg 09

ist ein Verein, der Theaterprojekte initiiert und verantwortet.



Absage des Sommertheaters im Jahr 2020

Die COMPAGNIE MAGDEBURG 09 e. V. bedauert, die Aufführung DER GEBILDETE KRANKE
im Rahmen ihres alljährlichen Sommertheaters in der Möllenvogtei zu Magdeburg im Jahr 2020 absagen zu müssen.
Unter den Bedingungen des Spielortes und unter Berücksichtigung unserer Personalstruktur
– wir produzieren in der Regel nur eine große Inszenierung im Jahr –
können wir weder die notwendigen Auflagen zum Schutz der Besucher und Mitwirkenden erfüllen
noch auch nur annähernd die Qualität bieten, die wir jeweils anstreben.
Zudem kommen vier Mitwirkende aus anderen Bundesländern und benötigen für acht Wochen Quartier.

Wir hoffen, 2021 wieder in die Möllenvogtei zurückkehren zu können.
Behalten Sie uns bis dahin in guter Erinnerung.

Auf dieser Website können Sie sich über unsere bisherigen Inszenierungen informieren,
aber auch darüber, was wir planen.

Auch finden Sie hier (2013 - 2019) und hier (2007 - 2012) unsere Inszenierungen und Videos.

Wir stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung:
Gisela Begrich: 0391 54 97 118
Bernd Kurt Goetz: 0391 733 71 58 und 0171 700 41 40. 

Bernd Kurt Goetz präsentiert eine Alternative:


Er liest,
je nach Wunsch, auch mit Begleitung auf dem Piano,
- aus seinem LESEBUCH I
     short stories, scenes & poems bis 03/2020
oder
- aus seinem FLANIERBUCH
Geschichten, Szenen und Gedichte ab 03/2020
Beide Lesungen sind ungewöhnliche Formate,
die Bernd Kurt Goetz bereits im Oktober 2019 entwickelte
und welche die Zuhörer auf eine wunderbare Art ins Geschehen einbeziehen.

Theaterstücke verschiedenster Art -
 vom anspruchsvollen Historienstück
bis zum unterhaltsamen Sommertheater

Im Jahr 2020 plante die COMPAGNIE MAGDEBURG 09

Der gebildete Kranke
oder
Diener aller Herren

Eine Hommage an Molière und Goldoni
Eine turbulente zeitgenössische Komödie mit Gesang und Musik
von Bernd Kurt Goetz (Text) und Christoph Deckbar (Komposition)
In „Der gebildete Kranke“ oder „Diener aller Herren“ beschreiben wir im Sommer 2020 das Ringen der alten und der jungen Menschen um die Rettung der Erde und um ihre Pfründe und das mit allen Mitteln des Humors und zwar von der Mülltrennung über die Leidenschaft der Liebe bis zur Blutdruckmessung.
 
Premiere am Montag, dem 13. Juli 2020, 20:30 Uhr,
Möllenvogtei, Magdeburg, Info-Tel.: 01 71 700 41 40

Und auch 2020 bleibt die COMPAGNIE MAGDEBURG 09 ihrem Konzept verpflichtet:
Wir übertragen bekannte Werke aus vergangenen Zeiten in unsere Gegenwart. Zwischen 2016 und 2019 sind das Shakespeare, Sophokles, Hofmannsthal und Schiller gewesen,
2020 beehren wir uns mit Moliere und Goldoni.
Ziel bleibt immer: das Heute in den Fokus zu rücken.
Wo leben wir denn, wenn nicht jetzt?
Aber dass wir so sind, wie wir sind, ist das Resultat dessen, dass Menschen Tausende von Jahren daran gebastelt haben.

Vorstellungen finden in der Möllenvogtei in Magdeburg
vom 13. Juli 2020 bis 01. August 2020 statt,
täglich, außer sonntags, ab jeweils 20:30 Uhr.

Wir mögen also nicht nur die gute Unterhaltung, sondern auch die Tradition und das literarische Erbe und stimmen deshalb Goethe freudig zu:

Was du ererbt von deinen Vätern hast,
Erwirb es, um es zu besitzen.
Was man nicht nützt, ist eine schwere Last,
Nur was der Augenblick erschafft, das kann er nützen.

Okay, nur die Väter zu preisen und die Mütter zu verschweigen, das ist nicht mehr politisch korrekt,
aber das macht auch die Hauptfigur des Abends, sie unterhält mit ernsthaften Themen durchgängig nicht politisch korrekt, dafür jedoch komisch.

Sommertheater 2019 -2007

Werbedesign: Hella Stövesand
Entwurf Elektra: Adriana Castañeda
Entwurf Ohnegleichen: Michael Emig


 COMPAGNIE MAGDEBURG 09


2019 DIE RÄUBER 2.0 oder Auch Scheitern will gekonnt sein

Sehr frei nach Schiller. Infos

 COMPAGNIE MAGDEBURG 09


2019 DIE RÄUBER 2.0 oder Auch Scheitern will gekonnt sein

Sehr frei nach Schiller. Infos

Elektra

2018 ELEKTRA oder WIDER DEN STROM DER RACHE

Frei nach Sophokles und Hofmannsthal
Infos

2017 HAMLET oder DIE UNENDLICHKEIT DER IRRTÜMER

Eine Adaption des HAMLET von Shakespeare Infos

Macbeth

2016 MACBETH oder DIE REINHEIT DES HERZENS

Eine Adaption des MACBETH von Shakespeare Infos

2015 DAS JAHR NULL

Ein ungewöhnliches Stück zu ungewöhnlicher Zeit Infos

2014 LEBEN. ENDLOS. EIN TRAUM .

Top-Unterhaltung mit viel Musik und Gesang Infos

2013 LAND OHNEGLEICHEN

Ein Abend zur Geschichte und Gegenwart Sachsen-Anhalts per Comedy und Musik Infos

2012 EDITHA MY LOVE

Historienstück im Kaiser-Otto-Saal des Kulturhistorischen Museums Magdeburg Infos

2011 MITTELDEUTSCHER JEDERMANN

Open Air im Dom zu Magdeburg Info...

Boerdefaust II

2010 BÖRDEFAUST Teil II

Ein betörendes Faust-Bild der Gegenwart. Infos

2009 ZUM HIMMEL HOCH

Sommertheater im Innenhof des Magdeburger Doms zum 800-jährigen Dom-Jubiläum. Infos

2008 BÜRGER LEAR

Sommertheater in der Magdeburger Feuerwache Infos

2007 DON KIJOTE FOR MAGDEBURG

Sommertheater in der Magdeburger Feuerwache Infos

Historienstücke


2012 EDITHA MY LOVE
Historienstück im Kaiser-Otto-Saal des Kulturhistorischen Museums Magdeburg

2010 BÖRDEFAUST Teil II
Ein betörendes Faust-Bild der Gegenwart

2009 RICHARD WAGNER IN MAGDEBURG
Stück zum 100-jährigen Bestehen des Richard-Wagner-Verbandes Magdeburg

2008 MEINEN HIMMEL KANN NIEMAND ZERSTÖREN
Ehrung der Mechthild von Magdeburg in einer szenischen Collage

2007 EDITHA UND ADELHEID
Eine Begegnung

2006 MIT ALLER SCHMERZEN QUAL IM BUNDE
Monologe der Ehefrauen von Richard Wagner

2005 DIE GESCHICHTE MAGDEBURGS IN EINER VORSTELLUNG
Sommertheater zur 1200-Jahrfeier der Stadt Magdeburg

2002 WOHLAN, MEINE SEELE, WACH AUF!
Szenen zum Leben der Mystikerin Gertrud von Helfta in der Klosterkirche zu Helfta

2001 ADELHEID UND IHRE KAISER
Würdigung der Kaiserin Adelheid, zweite Ehefrau von Kaiser Otto, im Umfeld der Ottonen-Ausstellung in Magdeburg

1999 KATHARINA VON BORA – Porträt einer Frau
Szenische Collage anlässlich des 500. Geburtstages der Ehefrau von Martin Luther

Programme und Bubenstücke


2013 RILKE DUINO UND CLOWNS

Goetz rezitiert Rilke und Deckbar fabriziert dazu Klänge und N. Schwan malt. Unerwartetes trifft auf Verwunschenes.

2013 FATALGENIAL
Ein Bubenstück der Seltsamkeiten, Aktionen zwischen Zirkus, Estrade und angeschaffter Intelligenz

2012 DADDELDU UND DADDELICH
Ein Ringelnatz-Programm mit Rezitator und Magdeburger Akkordeopnorchester

Sommertheater von 1993 bis 1995 im Innenhof der Galerie Süd Magdeburg:


TRINK’N WIR NOCH EIN TRÖPFCHEN?

UND BIST DU NICHT WILLIG

BÖRDEFAUST


Kontakt

Compagnie Magdeburg 09 e.V.
c/o Gisela Begrich
Tel: 01590 23 63 664
E-Mail:
kontakt₳₸cmd-09.de

Webseite
© 2020 Hella Stövesand

Sponsoren 2019

Links

Impressum
Datenschutz 
Bernd Kurt Goetz

Spielstätte Sommertheater
Garten der Möllenvogtei
39104 Magdeburg
Remtergang 1